Leistungen

Kaskogutachten

Ein Vollkasko- oder Teilkaskoschaden liegt in folgenden Fällen vor:

  • selbstverschuldeter Unfall
  • bei Fahrerflucht
  • Wildschaden
  • Glasbruchschäden
  • Schäden durch Diebstahl und Einbruch
  • bei Naturgewalten wie Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung etc.

In der Regel ist die Übernahme der Kosten für ein Kfz-Gutachten im Kasko-Schadensfall mit der Versicherung vorher abzustimmen.

Achtung: Versicherungen behalten sich u.a. vor einen Gutachter zu benennen.

KFZ Unfallgutachten

Ein KFZ-Unfallgutachten wird sowohl für die Beweissicherung als auch für die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen benötigt.

Durch den beauftragten Gutachter werden zunächst die Fahrzeugdaten und der Fahrzeugzustand dokumentiert.

Danach werden die Instandsetzungskosten nach den Herstellervorgaben kalkuliert.
Um die Höhe der Schadenanspruchs festlegen zu können, ermittelt der Gutachter den Wiederbeschaffungswert des beschädigten Fahrzeugs . Der Wiederbeschaffungswert ergibt sich aus dem Wert des Fahrzeuges vor dem Unfallgeschehen und den Restwert (Wert des unfallbeschädigten Fahrzeuges).

Sollte ihr Fahrzeug durch einen Dritten beschädigt worden sein ist für eine Abwicklung durch die Haftpflichtversicherung in der Regel die Erstellung eines Haftpflichtschaden-Gutachtens nötig.
Die dafür anfallenden Kosten werden von der regulierungspflichtigen Versicherung (des Unfallgegners oder Schädigers) übernommen.

KFZ Wertgutachten

Ein KFZ-Wertgutachten ist immer dann sinnvoll, wenn der Verkaufswert eines Fahrzeugs ermittelt, bzw. der Fahrzeugwert einem Käufer in dokumentierter Form als Beweis vorgelegt werden soll.

Dem Wertgutachten liegen folgende Kriterien zu Grunde:

  • Fahrzeugart/Aufbau
  • Hersteller
  • Anzahl Türen/Sitzplätze
  • Motor-, Kraftstoffart/Schadstoffklasse
  • Hubraum/Leistung
  • Erste Zulassung
  • Letzte Zulassung/Vorbesitzer
  • Nächste Hauptuntersuchung (HU)
  • Farbe/Lackierung
  • Leergewicht in kg
  • zul. Gesamtgewicht in kg
  • Anzahl Achsen/Anzahl angetriebener Achsen
  • Gesamtlaufleistung abgelesen
  • Gesamtlaufleistung geschätzt
  • Bereifung
  • Unterlagen zum Fahrzeug
  • Serienausstattung
  • Minderwertermittlung (Reparaturkosten)

Außerdem enthält das Wertgutachten Angaben zum Allgemeinzustand, der Lackschichtdickenmessung/-prüfung, der Fahrzeugidentifizierung, den Besichtigungsbedingungen, der Probefahrt, der Verkehrssicherheit, durchgeführten werterhaltende-/werterhöhende Reparaturen und reparierten Vorschäden sowie weiteren Besonderheiten.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr